Die Gewerbeaufsicht: Entstehung Und Entwicklung Lydia Buck-Heilig

ISBN: 9783531121383

Published: January 1st 1989

Paperback

396 pages


Description

Die Gewerbeaufsicht: Entstehung Und Entwicklung  by  Lydia Buck-Heilig

Die Gewerbeaufsicht: Entstehung Und Entwicklung by Lydia Buck-Heilig
January 1st 1989 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 396 pages | ISBN: 9783531121383 | 6.26 Mb

0. 1 Problemstellung StaatIiche Verwaltung ist eng mit dem Begriff der Biirokratie verbunden. Seit Max Weber wird dabei Biirokratie verstanden als technisch iiberlegenes Mittel zur opti malen Lasung komplizierter Probleme, die sich aufgrundMore0. 1 Problemstellung StaatIiche Verwaltung ist eng mit dem Begriff der Biirokratie verbunden. Seit Max Weber wird dabei Biirokratie verstanden als technisch iiberlegenes Mittel zur opti malen Lasung komplizierter Probleme, die sich aufgrund politischer, akonomischer und sozialer Entwicklungen stellen und deren Lasung als politisches Ziel formuliert wurde.

Nach Weber ist die biirokratische Verwaltung durch Prazision, Stetigkeit, Disziplin, Straffheit und VerHif3lichkeit, also: Berechenbarkeit fiir den Herrn wie die Interessenten, Intensitat und Extensitat der Leistung, formal universe lie Anwendbarkeit auf aile Aufgaben . . . . 2 ausgezeichnet. Die Mitglieder der Verwaltung, die Beamten, fiihren abstrakte Normen innerhalb sachlich definierter Kompetenzen durch und sind fachlich fiir ihre Tatigkeit qualifiziert.

Diese Vorstellung geht einmal von einer Ver einheitlichung der staatlichen Verwaltung in dem Sinne aus, daB eine externe Zen tralisierung im Sinne einer Aufhebung der alten standischen Herrschaftsrechte und der Errichtung einer bis auf die lokale Ebene hinunterreichenden Staatsverwaltung stattgefunden hat.

Daneben waren zum anderen verwaltungsinterne Verein heitIichungsaktivitaten vonnaten, urn das politisch erstrebte einheitliche Verwal tungshandeln auch tatsachlich zu erreichen. So erforderte z. B. die nun verlangte Fachqualifikation der Beamten und die Festlegung auf Laufbahnen die Schaffung einheitlicher Ausbildungs- und Priifungsordnungen. Einheitliches Handeln verlangte aber auch nach der Schaffung einheitlicher Normen, die nicht nur Gesetze, sondern auch verwaltungsinterne Regeln umfaBten und die eine Grund 3 voraussetzung biirokratischer Rationalitat sind.

Vgl. hienu Mayntz, 1978, S. 5. 2 Weber, 1976, S. 128. 3 Vgl. hierzu Ellwein, 1987, S. 43.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Gewerbeaufsicht: Entstehung Und Entwicklung":


alabarda-metal.com

©2014-2015 | DMCA | Contact us