Die Lybien-Intervention. Warum Sich Deutschland Im Sicherheitsrat Enthalten Hat Pauline Meinke

ISBN: 9783656648925

Published: May 13th 2014

Paperback

24 pages


Description

Die Lybien-Intervention. Warum Sich Deutschland Im Sicherheitsrat Enthalten Hat  by  Pauline Meinke

Die Lybien-Intervention. Warum Sich Deutschland Im Sicherheitsrat Enthalten Hat by Pauline Meinke
May 13th 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, audiobook, mp3, RTF | 24 pages | ISBN: 9783656648925 | 6.67 Mb

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Aussenpolitik, Note: 2,3, Universitat Regensburg (Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einfuhrung in die Internationale Politik, Sprache:MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Aussenpolitik, Note: 2,3, Universitat Regensburg (Institut fur Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einfuhrung in die Internationale Politik, Sprache: Deutsch, Abstract: Anfang Februar 2011 brach in Nordafrika die Arabische Revolution aus und zog in Libyen einen Volksaufstand gegen das diktatorische Regime Muammar al-Gaddafis nach sich.

Die Ereignisse sorgten in der UN sowie unter den Mitgliedsstaaten der NATO fur Uberraschung und Besorgnis. Die durch Repression hervorgerufene revolutionare Stimmung drohte, in einen unmittelbaren Burgerkrieg auszuarten. Es stellte sich nunmehr die Frage nach einer angemessenen Reaktion, um die internationale Sicherheit und die Einhaltung der Menschenrechte zu wahren.

Als der Weltsicherheitsrat am 17. Marz mit der Resolution 1973 schliesslich uber das weitere Vorgehen abstimmte, wurden die Beteiligten ein zweites Mal uberrascht: Deutschland enthielt sich seiner Stimme und sprach sich somit - entgegen dem Stimmverhalten seiner engsten Verbundeten - nicht fur eine Intervention in Libyen aus. Der Entschluss zog heftige Debatten nach sich, sowohl im Aus- als auch im Inland.

Massive Kritik hagelte auf die Kopfe der Entscheidungstrager nieder: Deutschland habe mit seinen wichtigsten Traditionslinien gebrochen und die transatlantischen Beziehungen vernachlassigt, wenn nicht sogar aufs Spiel gesetzt. Doch hatte die Bundesrepublik bereits im Vorfeld der Unruhen ihre Skepsis gegenuber der Herrschaft al-Gadaffis ausgesprochen.

Anders als Frankreich oder Italien hatte sie keine engen Beziehungen zu dem Oberst gepflegt, auch wurde er niemals innerhalb Deutschlands empfangen. Und obwohl sie sich nicht militarisch beteiligen wollte, erklarte die Regierung nach dem Resolutionsbeschluss, dass ein Eingreifen richtig sei und sprach den teilnehmenden Staaten bestmogliche Unterstutzung zu. Das Verhalten scheint widerspruchlich und die Enthaltung Deutschlands



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Lybien-Intervention. Warum Sich Deutschland Im Sicherheitsrat Enthalten Hat":


alabarda-metal.com

©2014-2015 | DMCA | Contact us